Etienne Bornet

Schutzmassnahmen Covid-19

Die Bergbahngesellschaft Nendaz Veysonnaz Remontées Mécaniques SA tun alles, um Ihre Sicherheit zu garantieren.

Hygienemaske

Die Maskenpflicht gilt in Gondeln und Seilbahnen für alle Personen ab zwölf Jahren. Wer keine Maske mit sich führt, kann an unseren Schaltern einen Mund-Nasen-Schutz kaufen. Stoffmasken sind im Skigebiet nicht erlaubt. Halsgamaschen (Buffs oder Röhrenschals) sind zugelassen, sofern sie mit einem Schutzfilter gemäß der Norm EN 14683 ausgestattet sind. Bitte tragen Sie sie auch beim Betreten der inneren Warteschlangen.

Hygiene und Desinfektionsmittel

In allen Stationen besteht die Möglichkeit, sich entweder mit Wasser und Seife oder mit Desinfektionsmittel die Hände zu reinigen. Oberflächen und Gegenstände wie Bezahlterminals, Ticket- und Kartenleser, Türgriffe, Geländer oder Ablageflächen, die von mehreren Personen berührt werden, werden regelmässig gründlich gereinigt und öffentliche Räume gelüftet. Besonders im Schalter- und Einstiegsbereich zu den Bergbahnen kann es zu Wartezeiten und Menschenansammlungen kommen. Um den Abstand zu wahren können sich Gäste an den angebrachten Bodenmarkierungen orientieren.

Kontakt

NV Remontées mécaniques AG empfiehlt, die Tickets im Voraus online unter im Webshop zu kaufen, damit Wartezeiten an den Kassen und der Kontakt zu anderen Gästen minimiert werden können. Wer trotzdem sein Ticket an der Kasse löst, wird gebeten die Tickets elektronisch und kontaktlos zu bezahlen.

Kapazitätsbegrenzung

Die Kapazitäten in den Kabinen ist auf zwei Drittel der maximalen Kapazität begrenzt. Alle Fahrgäste müssen eine Schutzmaske tragen.

Schutz der Mitarbeitenden

Genauso wichtig wie der Schutz der Gäste, ist auch der Schutz der Mitarbeitenden. Das Schutzkonzept von Seilbahnen Schweiz definiert deshalb auch hierzu klare Regeln die von den NV Remontéés mécaniques AG strikt umgesetzt und eingehalten werden. Neben den allgemeinen Massnahmen wie Handhygiene, Abstandsregeln und regelmässiges Reinigen der gemeinsam genutzten Arbeitsflächen, Geräten und Räumen, werden weitere Massnahmen umgesetzt. Mitarbeitende mit Kundenkontakt wie Kabinenbegleiter oder Rettungspersonal, die den Mindestabstand nicht einhalten können oder nicht durch eine Plexiglasscheibe geschützt werden können, müssen eine Hygienemaske tragen.

Zur Erfassung von Daten über den Zugriff auf unsere Website nendaz.ch verwenden wir Cookies. Die erfassten Daten verwenden wir zur Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen.

Cookies-Einstellungen