Karte laden...

Karte anzeigenKarte verbergen

Wanderung Bisse de Chervé

Sommerwanderung

Dieser herrliche Höhenweg auf einer spektakulären Bisse bietet einen herrlichen Blick auf den Cleuson-Staudamm.

Distanz

11km

Dauer

3Std. 5m

Höhenunterschied

293m

Schwierigkeit

5/5

Download GPX

Von der Bergstation Combatseline aus wandern Sie auf der Bisse de Chervé in Richtung Cleuson. Die Bisse de Chervé ist die höchst gelegene und alpinste Suone der Region und führt auf über 2'200m. Mittlerweile wird sie nicht mehr zur Bewässerung genutzt und führt deshalb auch kein Wasser mehr.

Nach gut 45 Minuten Marschzeit sieht man bereits den imposanten Cleuson-Stausee mit seinem türkis glitzernden Wasser. Folgen Sie dem kleinen Pfad dem Ufer entlang bis zur Wegkreuzung bei «La Gouille».

Wer noch genügend Energie und Zeit hat, wandert links zur Cabane St-Laurent hoch. Alle anderen zweigen rechts ab und nehmen auf der Strasse, die dem Stausee entlang führt, den Abstieg in Angriff.

Überqueren Sie die Staumauer und zweigen Sie dann rechts in den schmalen steilen Weg ab, der im Zickzack unterhalb der Staumauer abfällt.

Am Fusse der Staumauer angekommen folgen Sie der Beschilderung in Richtung «Siviez».

Nützliche Informationen

Den Sommer über kann die Staumauer jeweils freitags besichtigt werden (nur auf Französisch, Anmeldung bis zum Mittwoch um 17:00 bei Nendaz Tourisme, +41 (0) 27 289 55 89).

Auf dem Weg

Sesselbahn Combatseline

Open: Bergbahnen

Combatseline

Naturschauplätze

Bisse de Chervé

Naturschauplätze

Der Cleuson-Staudamm

Naturschauplätze

Das könnte Sie auch interessieren

Wanderung Bisse du Milieu - Bisse d'en Bas

Sommerwanderung

Wanderung zum Cleuson-Staudamm

Sommerwanderung

Wanderung zum Lac du Grand Désert

Sommerwanderung

Wanderung Bisse du Milieu - Bisse Vieux

Sommerwanderung

Zur Erfassung von Daten über den Zugriff auf unsere Website nendaz.ch verwenden wir Cookies. Die erfassten Daten verwenden wir zur Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen.

Cookies-Einstellungen